Heute 1.4.2024: Konzert von Nina Chuba  - 13:00 Uhr - IDALPE

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines 

Die Skipässe sind nicht übertragbar und auf Verlangen des Kontrollpersonals vorzuweisen.  

Nachträglicher Umtausch sowie Verlängerung oder Verschiebung der Geltungsdauer sind nicht möglich.  

Die einzelnen Leistungen, zu denen Skipässe berechtigen, werden von rechtlich selbstständigen Unternehmen erbracht.  

Das Unternehmen, das den Skipass verkauft, handelt für die anderen Unternehmen nur als deren Vertreter.  

Vertragspartner ist jeweils nur jenes Bergbahnunternehmen, dessen Anlagen und Pisten der Inhaber des Skipasses gerade benutzt.  

Eine Haftung der übrigen Bergbahnunternehmen der Silvretta Arena besteht nicht. 

Zur Erbringung der einzelnen Leistungen und zum Schadenersatz bei allfälligen Zwischenfällen ist daher nur das jeweilige Unternehmen verpflichtet.  

So wird das Skigebiet auf Schweizer bzw. österreichischer Seite von verschiedenen Gesellschaften betrieben.  

Unsere Skipässe unterliegen grundsätzlich dem Zugangskontrollsystem „Photocompare“.  

Das heisst, dass bei den Drehkreuzen der Zubringerbahnen fallweise ein Foto des Skipassinhabers angefertigt  wird, welches in der Folge mit Bildern, die beim Durchschreiten technisch entsprechend ausgestatteter Drehkreuze im Skigebiet stichprobenartig gemacht werden, abgeglichen werden kann.  

Die entsprechenden Aufnahmen werden verschlüsselt gespeichert und nach Ablauf der Gültigkeitsdauer des Skipasses gelöscht.  

Mit dem Kauf eines Skipasses erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung im beschriebenen Sinn.  

Es können auch tageweise gültige Skipässe erworben werden, die technisch so konfiguriert sind, dass beim Durchschreiten der Drehkreuze keine Lichtbilder angefertigt werden (diese Skipässe werden von unserem Liftpersonal ebenfalls stichprobenartig kontrolliert).  

Wir bitten um Verständnis, dass unser Kassapersonal ermässigte Skipässe nur nach Vorlage der entsprechenden Dokumente (Gästekarte, Lichtbildausweis …) ausgeben darf.  

Alle Skipässe ab 2 Tagen werden gegen Kaution von 5 Euro auf KeyCards ausgestellt.  

Rückgabemöglichkeiten für unbeschädigte KeyCards und Rückerstattung der Kaution bei den Seilbahnkassen, der Gäste-Info Samnaun sowie auf freiwilliger Basis bei Vermietern.  

Bitte achten Sie beim Kauf, wo Ihr Skipass gültig ist bzw. sein soll! Sollten Sie mit Ihrem Skipass in ein hierfür nicht angeschlossenes Gebiet fahren (auch wenn preislich kein Unterschied besteht), ist das Ticket ungültig und wird nicht rückerstattet.  

Im Übrigen gelten die für die einzelnen Bahnen/Lifte erlassenen Beförderungsbedingungen.

2. Wichtiger Hinweis zu unseren Tarifen  

Grundlage unserer Tarife sind die Preise der Silvrettaseilbahn AG, Ischgl in Euro (einheitlicher Preis im Skigebiet). 

Die Umrechnung der Euro-Tarife erfolgt zum von der Bergbahnen Samnaun AG an der Kassa und auf der Homepage publizierten Wechselkurs und kann im Laufe der Saison angepasst werden. 

Kursdifferenzen werden nicht rückerstattet!

3. Akzeptierte Zahlungsmittel

Bar (CHF und Euro), Reka-Checks, Reka Card, Kreditkarten (Mastercard, Visa),Bank-& Debitkarten.
Bezahlung In Euro ist ausschliesslich in bar möglich, Kartenzahlungen erfolgen immer in CHF.